Was da kreucht und fleugt

0 03.07.2020

Was da kreucht und fleugt

Sein Name ist eigentümlich. Benannt wurde der hübsche rotbraune Schmetterling mit den dunklen Tupfen nach einem weißen Zeichen, das man nur auf der …

0 26.06.2020

Was da kreucht und fleugt

Eine überraschende Beobachtung machten Mitglieder der Greifvogelgruppe des NABU-Ruhr bei einem ihrer Kontrollgänge: Im Raum Werden/Heidhausen …

0 14.06.2020

Was da kreucht und fleugt

An lauen Juni-Abenden, in der Dämmerung, wenn Glühwürmchen wie kleine Laternen über eine Wiese flirren, entfaltet sich ein Zauber. Viele werden noch …

0 12.06.2020

Was da kreucht und fleugt

„Wenn das Käuzchen ruft, stirbt jemand“ unkte die Großmutter. Sie blickte bedeutsam in die Runde und die Kinder hielten sich die Ohren zu, um nicht …

0 05.06.2020

Was da kreucht und fleugt

Unsere Ligusterhecke war 1,60 Meter hoch. Nicht zu hoch, als dass der Vater sie nicht einigermaßen bequem hätte schneiden können – und zwar nicht mit …

0 29.05.2020

Was da kreucht und fleugt

Sie blühen weiß, rosa oder rot: Viele Vertreter der Nelken-Familie sind an trockene Standorte angepasst. Man findet sie daher an Wegrändern und man …

0 22.05.2020

Was da kreucht und fleugt

Man sieht sie häufiger, als in den Vorjahren. So scheint es jedenfalls. Die Vielblütige Weißwurz (Polygonatum multiflorum) wächst auch im Schlosspark …

0 15.05.2020

Was da kreucht und fleugt

Mein lieber Specht, da ist er wieder. Auf einer Wiese in Gerschede hat er Platz genommen und pickt sich die Ameisen aus dem Boden, die sind nämlich …

0 08.05.2020

Was da kreucht und fleugt

Jedes Kind kennt den Wiedehopf. Schließlich ist er es, der der Braut in dem berühmten Kinderlied „Die Vogelhochzeit“ einen Blumentopf bringt. Den …

0 30.04.2020

Was da kreucht und fleugt

Jetzt sieht und riecht man es in vielen Gärten: Das Maiglöckchen steht (schon seit Mitte April) in voller Blüte. Convallaria majalis – so der …

0 24.04.2020

Was da kreucht und fleugt

Eidottergelb leuchtet die Sumpfdotterblume (Caltha palustris). Sie liebt nasse Füße: Feuchte Wiesen, Gräben, Ufer, Quellfluren, Riedgrasbestände, …

0 17.04.2020

Was da kreucht und fleugt

Mit weit ausgebreiteten Flügeln steht ein Kormoran auf der Insel im Teich der Residenzaue und lässt sich den Wind durch die Federn wehen. Das muss er …

2 12.04.2020

Was da kreucht und fleugt

BORBECK. Wenn das mal gut geht! Eine borbeck.de-Leserin schrieb an die Redaktion:  "Seit einiger Zeit besuche ich den Schlosspark nahezu täglich. …

0 10.04.2020

Was da kreucht und fleugt

„Und legte jeden Tag ein Ei“ sangen einst die Comedian Harmonists in ihrem Schlager „Ich wollt ich wär' ein Huhn“. Und daran ändert kein Kraftfutter …

0 03.04.2020

Was da kreucht und fleugt

Mein lieber Schwan! Fünf Eier bebrütet gerade das Trauerschwanenpaar auf der Insel im Teich vor dem Borbecker Schloss. Das Brutgeschäft geschieht …

0 27.03.2020

Was da kreucht und fleugt

Einen Zitronenfalter habe ich schon gesehen und die unvermeidlichen Feuerwanzen sowieso. Sie sonnen sich auf dem Holz der Terrasse. Jetzt sieht man …

0 20.03.2020

Was da kreucht und fleugt

Eine wahre Pracht allerdings sind die Tulpen-Magnolien mit ihren großen Blüten. An der Kreuzung Bockmühle blüht gerade so ein Prachtexemplar, das …

0 13.03.2020

Was da kreucht und fleugt

Das gewöhnliche Scharbockskraut (Ranunculus ficaria) gehört zu den Frühblühern. Bereits ab März in milden Wintern schon ab Ende Februar - leuchten …